Aktuelles aus dem Wissensturm

Derzeit dürfen keine Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden. Ausgenommen davon sind bestimmte berufs- und abschlussorientierte Kurse. 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und werden, sobald es möglich ist, wieder mit dem Präsenzbetrieb starten. Bis dahin sind wir mit ONLINE-Kursen für Sie da!

Sobald neben den derzeit laufenden Online-Kursen auch wieder Kurstreffen vor Ort möglich sind, werden wir darüber informieren. Entfallene Kursstunden werden dann - wenn möglich - nachgeholt.

Falls eine Einbringung versäumter Termine im Frühjahrssemester nicht mehr möglich sein sollte, werden überzahlte Kurseinheiten als Guthaben verbucht oder rückgezahlt. 
 

Regelungen für den derzeitigen Kursbetrieb

Bei den Kursräumen im Wissensturm finden Sie Desinfektionsspender vor. Die Gruppengrößen wurden, wo erforderlich, verkleinert. Eine automatische Belüftung der Räume im Wissensturm ist sichergestellt. Lifte dürfen unter Einhaltung des Abstands mit Mund- und Nasen-Schutz genutzt werden. Zur Entlastung der Lifte kann auch das innenliegende Stiegenhaus als Alternative genutzt werden.

Wir ersuchen Sie an den Kursorten der Volkshochschule Linz um die Einhaltung folgender Regelungen:

  • Halten Sie die allgemein bekannte Abstandsregelung ein.
  • Waschen Sie vor Kursbeginn Ihre Hände.
  • Der Mund-Nasen-Schutz ist grundsätzlich immer zu verwenden. Auch im Kursraum ist ein Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten und es muss ein Mund- und Nasenschutz getragen werden.
  • Bitte belassen Sie die Aufstellung der Arbeitsplätze/Trainingsplätze etc. wie vorbereitet.
  • Benutzen Sie in Ihrem eigenen Interesse nur eigene, persönliche Gegenstände (Handys, Kugelschreiber oder Ähnliches). 
  • Zur Desinfektion von Unterrichts- und Trainingsmitteln (Computer, Turngeräten und Ähnliches) stehen Ihnen Desinfektionsmittel/Tücher zur Verfügung.
  • Kommen Sie bitte erst wenige Minuten vor Ihrem Kursbeginn zum Kurs. Der Aufenthalt in den Wartebereichen ist möglichst zu vermeiden.
  • In den Kursen dürfen nur angemeldete TeilnehmerInnen anwesend sein (keine Begleitpersonen, kein Schnuppern)
  • Begleitpersonen können während der Kurszeit nicht in der VHS bzw. am Kursort bleiben.
  • Beachten Sie, dass die Kurseinheiten sehr pünktlich beendet werden müssen, um eine Durchlüftung des Raums zu ermöglichen.
  • Im Krankheitsfall ist ein Besuch bzw. eine Kursteilnahme nicht möglich.
  • Zu Kursende ersuchen wir die TeilnehmerInnen die benutzten Gegenstände und Flächen zu desinfizieren.
  • Wegen Corona haben wir die Stornomöglichkeiten erweitert - Sie können Ihre Buchung bis zum ersten Kurstag (vor Kursantritt) rückgängig machen!

Das vergangene Jahr  war literarisch ein sehr spannendes Jahr für die LeserInnenschaft der Stadtbibliothek Linz. Für die Auszeit vom fordernden Corona-Alltag bevorzugten die KundInnen Krimis und bodenständigen Humor: „Guglhupfgeschwader“ von Rita Falk war das meistgelesene analoge Buch in der Kategorie Belletristik. Und auch unter den Top 5 E-Books des vergangenen Jahres auf media2go.at finden sich zwei Werke der deutschen Krimi-Autorin. Nicht nur die Erwachsenen, auch die jüngeren LeserInnen griffen zu aufregender Lektüre: Das meistgelesene analoge Kinder- und Jugendbuch war „Die drei ??? Kids – Zombiealarm“ von Ben Nevis.
Im Erwachsenen-Sachbuch-Bereich wurde Doris Prieschings Porträt der Schauspielerin Ursula Strauss „Warum ich nicht mehr fliegen kann“  besonders oft entlehnt. Für mache überraschend scheinen die Top 5 Titel der Erwachsenen-CDs: André Hellers „Spätes Leuchten“ auf Platz 4 folgt drei Bravo-Hits-Ausgaben, auch Platz 5 wird von dem bekannten Pop-Sampler belegt.
Bei den Erwachsenen-DVDs gab es im vergangenen Jahr wieder weniger Überraschungen: Der letzte Teil der erfolgreichen Avengers-Reihe, Endgame, steht auf Platz 1 der meistgeliehenen DVDs, dicht gefolgt von Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen mit Eddie Redmayne.

Buchcover Rita Falk

Aufgrund der Corona-bedingten Schließung hat die Stadtbibliothek die Fälligkeitsdaten aller Medien auf den 1. Februar verschoben. Eine Medienrückgabe ist dennoch an den Standorten Wissensturm, Auwiesen und Dornach rund um die Uhr über Rückgabeboxen im Freien möglich.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der FAQ-Seite der Stadtbibliothek.

 

 

 

Mit den VHS Online-Fitnesskursen müssen Sie auch zu Hause nicht auf ihre wöchentliche Bewegungseinheit verzichten.

Online-Kurse aus dem Bereich Gesundheit, Ernährung und Sport


Anmeldung online unter dem jeweiligen Link, telefonisch unter +43 732 7070 0 oder per Mail an wissensturm@mag.linz.at
 

Interessiert am Pflichtschulabschluss?

Ab März 2021 startet unser nächster Pflichtschulabschluss-Lehrgang. 
Den Pflichtschulabschluss nachholen können Jugendliche ab 16 Jahre und Erwachsene, welche keinen positiven Abschluss der 8. Schulstufe haben oder die Pflichtschule in einzelnen Gegenstände negativ abgeschlossen haben.
Weitere Informationen zu Beratung und Anmeldung finden Sie hier.

Basisbildungskurse starten wieder!

Ab Februar 2021 sind wieder freie Plätze in den Deutsch-, EDV-, Englisch- und Mathematikkursen der Basisbildung zu besetzen. Dieses kostenlose Grundbildungsangebot richtet sich an alle Personen ab vollendetem 15. Lebensjahr mit grundlegendem Bildungsbedarf.
Weitere Informationen zu Beratung und Anmeldung finden Sie hier.

 

Die kostenlosen Kurse werden im Rahmen der Initiative Erwachsenenbildung(neues Fenster) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (neues Fenster)  sowie aus Mitteln des Landes Oberösterreich (neues Fenster) und des Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (neues Fenster)  finanziert. 

                    

 

Die Stadtbibliothek freut sich, dass ihr Angebot im Jahr 2020 so gut genutzt wurde: Obwohl die Bibliothekstandorte aufgrund von Corona nur rund 2/3 der Öffnungsstunden des Vorjahres für die KundInnen geöffnet waren, wurden mehr als 84% der Entlehnungen des Vorjahres verbucht. Besonders im Bereich der digitalen Ausleihen konnte die Bibliothek große Zuwächse verzeichnen. Auf www.media2go.at gab es nicht nur über 22% mehr Ausleihen, sondern auch über 30% mehr NutzerInnen als 2019. Bereits 27,5% aller KundInnen nutzen das digitale Angebot.
Auch die Streamingplattform filmfriend wird seit Juni 2020 bestens angenommen, den BibliothekskundInnen stehen über 2.000 Filme, Serien und Dokus kostenlos rund um die Uhr zur Verfügung.

Sehr gut genutzt wurde auch die Möglichkeit, sich online als KundIn einschreiben zu lassen, um die Streaming-Plattform filmfriend und die digitale Bibliothek www.media2go.at zu nutzen.
Das Angebot der einfachen Einschreibung per E-Mail wird in diesem Jahr fortgesetzt. Wer auch die Vor-Ort-Services der Bibliothek nutzen möchte, kann sich an allen Standorten der Stadtbibliothek Linz während der Öffnungszeiten eine KundInnenkarte ausstellen lassen.

Die VHS Linz ist auch jetzt für SchülerInnen der Linzer Pflichtschulen zur Unterstützung da. Die beliebten „Lernsamstage“ werden im Onlineformat weitergeführt. SchülerInnen der ersten bis vierten Klasse Mittelschule erhalten in der Zeit von 9 bis 11.15 Uhr für die Hauptgegenstände Deutsch, Mathematik und Englisch Unterstützung beim Wiederholen des Schulstoffes der Woche und bei der Erledigung der Hausaufgaben. 


„Bei den Online-Lernsamstagen wird in Kleingruppen bis maximal vier SchülerInnen unterrichtet, was es möglich macht, individuelle Fragen an die Trainerinnen und Trainer zu stellen. Gerade jetzt brauchen unsere Schülerinnen und Schüler jede mögliche Unterstützung. Ich bin deshalb sehr froh, dass wir durch unser kompetentes Team in der VHS eine ganz konkrete und kostenlose Hilfe bieten können. Zudem wurden auch wieder Tablets an Schülerinnen und Schüler durch die Schulen verliehen“, so Bildungsstadträtin Mag.a Eva Schobesberger.


Weiters kann von Dienstag bis Donnerstag, 14.30 bis 15.30 Uhr, jeweils eine Stunde lang eine Online-Hausaufgabenunterstützung für SchülerInnen von Volksschulen und Mittelschulen besucht werden (Dienstag Volksschule, Mittwoch und Donnerstag Mittelschule).


Die Anmeldung zu den Online-Kursen ist unter Nennung der Kontaktdaten, der Schulstufe, der E-Mail-Adresse und des gewünschten Kurses ab sofort per Mail bei der zuständigen Fachbereichsleiterin der VHS Mag.a Ilona Angerer möglich: ilona.angerer@mag.linz.at

Die Kurse starten, sobald genug Anmeldungen eingetroffen sind! 

Sie sind noch nicht KundIn der Stadtbibliothek Linz, möchten aber während des Lockdowns den kostenlosen Filmstreaming-Dienst linz.filmfriend.at und die Digitale Bibliothek media2go.at nützen?
Lassen Sie sich jetzt online einschreiben!


 

Digitale Angebote der Stadtbibliothek Linz

Einige Veranstaltungen mussten abgesagt werden, andere wurden verschoben.

Übersicht über die verschobenen Veranstaltungen

GUSTAVS COFFEE

Kärntnerstraße 26, 4020 Linz

Speisen können zwischen 11 und 13 Uhr abgeholt werden. Vorbestellungen bis 10 Uhr bitte gerne unter  Telefon: +43 732 269673 oder +43 664 4131771
Wöchentlicher Menüplan wird gerne elektronisch zugesandt: office@gustavs.coffee

Weitere Angebote der VHS Linz

Highlights der Volkshochschule Linz