Lesung Wilfried Steiner - "Gustav Landauer oder Die gestohlene Zeit"

Termin: 19.10.2021 Uhrzeit : 19:00 Uhr Veranstaltungsort: Wissensturm, Saal E.09
Krimikopf auf schwarzem Grund
19
Oktober

Ein kleines Loch in der Zeit waren die sechs Tage vom 7. bis 13. April 1919 in München. In diesen Tagen der Münchner Räterepublik nahmen Künstler und Philosophen die Regierungsbänke ein und versuchten eine neue Gesellschaft nach dem Ende des 1. Weltkriegs zu errichten. Die drei staatstragenden Anarchisten waren Erich Mühsam, Ernst Toller und Gustav Landauer als „Volksbeauftragter für Volksaufklärung“.
Gustav Landauer zählt als Schriftsteller, Philosoph, Mystiker und Pazifist zu den interessantesten Persönlichkeiten des deutschen Geisteslebens zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts.

Wilfried Steiner liest aus seinem Essay „Gustav Landauer oder Die gestohlene Zeit“. 
Moderiert wird die Veranstaltung von Kulturdirektor Dr. Julius Stieber.


Alle Veranstaltungen der Stadtbibliothek Linz finden unter Einhaltung der nötigen Sicherheitsmaßnahmen statt. Nähere Informationen zu den nötigen Corona-Maßnahmen während unserer Veranstaltungen erhalten Sie zeitnah zur Veranstaltung auf unserer FAQ-Seite oder unter der Telefonnummer 0732/7070-0.

Eintritt frei!
Anmeldung erforderlich!