Ausstellungen im Wissensturm

Ausstellung "Aecht Franck - Biographie einer Firma" kann derzeit nicht besucht werden. Der Wissensturm ist geschlossen.

In Zusammenarbeit mit dem Archiv der Stadt Linz

Die württembergische Firma „Heinrich Franck Söhne“ produzierte Kaffeeersatz aus Zichorie, aber auch aus anderen Rohstoffen. Dieses Geschäft war so groß, dass es sich auszahlte, 1879 in Linz eine eigene Fabrik für den Markt in Österreich-Ungarn zu errichten. Da hier auch die Feigenkaffeefabrik von Titze bestand, die von Franck übernommen wurde, entwickelte sich Linz zu einem bedeutenden Zentrum der Kaffeemittelproduktion.
Die Geschichte der Firma Franck ist mit der Geschichte der Familie Franck untrennbar verbunden. Breiter Raum wird in dieser Ausstellung des Archivs der Stadt Linz auch der engen Verbindung der Familie bzw. der Firma mit der Stadt Linz gewidmet, die auch Spuren im Stadtbild hinterlassen hat.

 


Die Ausstellung basiert auf dem gleichnamigen Buch von Walter Schuster, das 2019 vom Archiv der Stadt Linz herausgegeben wurde. Erhältlich im Archiv der Stadt Linz und im Buchhandel. Mehr Informationen zum Buch.

 

Interview mit Dr. Walter Schuster in der Radiosendung "Wissensturm aktuell Februar 2020" (MP3, 23 MB)

Einladungskarte

Linzer Fabrik Heinrich Franck  Söhne Gemälde aus dem Jahr 1929 Foto Archiv der Stadt Linz

Linzer Fabrik Heinrich Franck  Söhne. Gemälde aus dem Jahr 1929 Foto Archiv der Stadt Linz