Ausstellungen im Wissensturm

WARNSIGNALE häuslicher Gewalt – erkennen und handeln

1. Juli – 18. Juli 2022, Wissensturm Foyer, Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr

Gewalt gegen Frauen und Mädchen ereignet sich fast immer zu Hause, hinter verschlossenen Türen – quer durch alle sozialen Schichten und unabhängig vom kulturellen Hintergrund.
Häusliche Gewalt ist ein gesellschaftliches Problem und geht und alle an! Gewalt in der Partnerschaft ist ein schleichender Prozess, der fast unmerklich, mit Kleinigkeiten beginnt. Frühzeitiges Erkennen möglicher Gefährdungen kann allen Beteiligten viel Leid ersparen und Leben retten!

Die Ausstellung motiviert über mögliche Gefährdungen in der eigenen Familie und im beruflichen und privaten Umfeld nachzudenken und sensibilisiert für Signale.

Hinweis: Texte in der Ausstellung in 7 Sprachen. Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Englisch, Türkisch und Arabisch.
Für Gruppen wird eine Begleitung durch eine Mitarbeiterin des Projekt „StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt“ angeboten. Bei Interesse Kontaktaufnahme unter linz@stop-partnergewalt.at 

In Zusammenarbeit mit Frauenbüro der Stadt Linz, Frauenhaus Linz und StoP

© Dachverband der autonomen Frauenberatungsstellen (FBST) e.V.

 

Bücherliste der Stadtbibliothek- Gewalt gegen Frauen (PDF, 680 KB)