Veranstaltungen im Wissensturm zum Nachschauen/-hören

Sie haben eine Veranstaltung im Wissensturm verpasst oder möchten die Highlights noch einmal erleben? 
Hier können Sie ausgewählte Lesungen, Vorträge und mehr rund um die Uhr nachschauen. 
Weitere finden Sie Veranstaltungsarchiv des Wissensturms.

Nancy Fraser: Against the environmentalism of the rich. What capitalism’s history can teach us about ecopolitics (5.5.2021)


Videodatei herunterladen / im Standard-Player ihres Gerätes abspielen (MP4, MB) (neues Fenster)

Bernhard Neumärker: „Bedingungsloses Grundeinkommen aus ordnungspolitischer Sicht: ein zukunftsfähiges Konzept sozialer Marktwirtschaft“ am 29.4.2021

Video auf Youtube ansehen (neues Fenster)

Reinhard Kühn: Ein Funkamateur steuert chinesische Satelliten (19.04.2021)


Videodatei herunterladen / im Standard-Player ihres Gerätes abspielen (MP4, MB) (neues Fenster)

Die Rolle der Frauen im Bedingungslosen Grundeinkommen am 15.4.2021

Claudia Cornelsen, Verein Mein Grundeinkommen, Berlin:
Bedingungsloses Grundeinkommen: Herdprämie oder Emanzenturbo?
Margit Appel, Politikwissenschafterin und Autorin:
Grundeinkommen aus feministischer Perspektive. Eine  sympathisierend-kritische Betrachtung

Video auf Youtube ansehen (neues Fenster)

Richard Kozul-Wright: International trade and climate justice am 13.4.2021


Videodatei herunterladen / im Standard-Player ihres Gerätes abspielen (MP4, MB) (neues Fenster)

Gudrun Fuß: Linz tierisch - Mitmachprojekt zum Schutz der Artenvielfalt (24.03.2021)


Videodatei herunterladen / im Standard-Player ihres Gerätes abspielen (MP4, MB) (neues Fenster)

ONLINE-Podiumsdiskussion: Karl Polanyi - Der Wirtschaft ihren Platz zuweisen am 23.3.2021

Video auf Youtube ansehen (neues Fenster)

Ruth-Sophie Taubner: Die Suche nach Leben in unserem Sonnensystem (22.03.2021)


Videodatei herunterladen / im Standard-Player ihres Gerätes abspielen (MP4, MB) (neues Fenster)

Thomas Hahn: ER#BEZIEHUNG: Online - Licht und Schatten am 15.3.2021


Videodatei herunterladen / im Standard-Player ihres Gerätes abspielen (MP4, MB) (neues Fenster)

Digitalisierung - Fluch oder Segen für den Globalen Süden? Podiumsgespräch mit Martina Kainz, Thomas Spielbüchler und Erhard Stackl am 10.2.2021

Video auf Youtube ansehen (neues Fenster)

Karin Küblböck: Rohstoffe der Digitalisierung am 27.1.2021

Video auf Youtube ansehen (neues Fenster)

Gernot Grömer: Expedition Mars - Die Erkundung des roten Planeten Raum am 25.1.2021


Videodatei herunterladen / im Standard-Player ihres Gerätes abspielen (MP4, MB) (neues Fenster)

Werner Raza: Digitalisierung als neue Wunderwaffe der EZA? am 13.1.2021

Video auf Youtube ansehen (neues Fenster)

Krimilesung Herbert Dutzler "Letzter Jodler" am 7. Oktober 2020

Bei der Lesung am 7.10.2020 im Wissensturm konnten die ZuhörerInnen nicht nur den Gasperlmaier bei seinem neuesten Fall begleiten - Herbert Dutzler gab darüber hinaus auch spannende Einblicke in seinen neuen Roman, der im Jänner erscheinen wird.  

Herbert Dutzler liest Passagen aus seinem aktuellen Krimi:

Eigentlich könnte alles so schön sein. Es ist Pfeifertag auf der Weißenbachalm in Bad Aussee – mit Gulaschkanone, Bier und echter Volksmusik. Doch beim Gasperlmaier will so gar keine ausgelassene Stimmung aufkommen. Erstens befindet sich seine Liebste weit, weit weg von ihm auf Weltreise, zweitens stört eine „moderne“ Musikgruppe mit Verstärkern und Verzerrern das urige Treiben: Die Kainischer Hasenjäger sorgen für Unmut unter den Besuchern. Als der Gasperlmaier sich zum Gehen wendet, hört er hinter sich einen Schrei – und einer der Hasenjäger liegt tot im Moos.

Im Anschluss gibt er Einblicke in seinen Roman, der kommendes Jahr erscheinen wird: Eine Familiengeschichte mit autobiografischen Zügen.

Video auf Youtube ansehen (neues Fenster)

Karl M. Sibelius: Familienglück - Mama, Papa, Kind? Familien im Wandel der Zeit am 14.10.2020

Die Debatte um Familie ist auch eine Debatte um Werte. Welche Werte sollen den zukünftigen Generationen vermittelt werden? Es sei besonders wichtig, Kindern auch heute noch klassisch familiäre Werte zu vermitteln, wird häufig betont. Doch was genau sind diese Werte. Wann sind Familien "normal" und wann "nicht normal"? Lassen sie uns darüber nachdenken und diskutieren.

Vortragender:
Karl M.Sibelius, Professor an der Pädagogischen Hochschule Linz, Friedenspädagoge und Schauspieler

In Zusammenarbeit mit dem Schul- und Erziehungszentrum SCHEZ

Aufgezeichnet am 14. Oktober 2020 I Wissensturm Linz

Video auf dorftv ansehen

 


Videodatei herunterladen / im Standard-Player ihres Gerätes abspielen (MP4, 971 MB) (neues Fenster)

Prof. Dr. Michael Opielka: Die Zukunft des Grundeinkommens. Was es kostet, was es nützt. am 7.10.2020

Das bedingungslose Grundeinkommen verspricht den BürgerInnen unabhängig von ihrer
finanziellen Lage eine Geldleistung, die das Überleben sichert und sie am gesellschaftlichen Leben teilnehmen lässt. Dabei sind grundsätzliche Fragen noch offen: Welches Konzept von (Erwerbs-)Arbeit und Eigentum, von Lebensgestaltung und gesellschaftlichem Miteinander steht dahinter? Welche Rolle spielt Bildung im Übergang von Leistungs- zur Bildungsgesellschaft? Wie beeinflusst das BGE Fragen der Geschlechtergerechtigkeit? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen der Vortragsreihe thematisiert und diskutiert.

Vortragende:
Prof. Dr. Michael Opielka, Prof. für Sozialpolitik Ernst-Abbe-Hochschule Jena und Leiter ISÖ – Institut für Sozialökologie, Siegburg

Aus der Veranstaltungsreihe RINGVORLESUNG

Aufgezeichnet am 7. Oktober 2020 I Wissensturm Linz

Auf dortv ansehen

 


Videodatei herunterladen / im Standard-Player ihres Gerätes abspielen (MP4, 1400 MB) (neues Fenster)

Mag.a Dr.in Maria Pober: Klassifizierung und Diskriminierung von Frauen in der Sprache am 5.10.2020

Sprache ist nicht bloß Kommunikation sondern Ausdruck unseres Denkens und Handelns. Sprache schafft Bilder im Kopf, liefert einen Rahmen, in dem wir reflektieren und Meinungen entwickeln. Mit ihr können wir uns von anderen abgrenzen, andere ausgrenzen oder auch zum Schweigen bringen. Die Gesprächsreihe möchte die Benachteiligung von Frauen durch Sprache in drei Bereichen aufzeigen und diskutieren. Da geht es zum einen um die Benachteiligung in alltäglichen Gesprächssituationen, die sprachlichen Angriffe auf Frauen im Internet und um die frauenverachtende Sprache in Songtexten bzw. im Hip-Hop. Die Gespräche führt die Linzer Journalistin und Schriftstellerin Dominika Meindl.

Vortragende:
Mag.a Dr.in Maria Pober, Genderforscherin und Sprachwissenschafterin, Uni Wien

Aus der Reihe FRAUEN.LEBEN.HEUTE

Aufgezeichnet am 5. Oktober 2020 I Wissensturm Linz

Auf dorftv ansehen

 

 


Videodatei herunterladen / im Standard-Player ihres Gerätes abspielen (MP4, 615 MB) (neues Fenster)

Claudia Inés Solís Haje und Christine Schadenhofer: Puntos Cardinales del Alma – Kardinalpunkte der Seele am 24.9.2020

Claudia Inés Solís Haje und Christine Schadenhofer: Puntos Cardinales del Alma – Kardinalpunkte der Seele am 24.9.2020

Zweisprachige Lesung am 24.9.2020 im Wissensturm

„Gedichte von zwei Frauen aus zwei Kontinenten, die sich in der Sprache gefunden haben.“
Am 24.9.2020 lasen im Rahmen des Tags der Sprachen im Wissensturm die aus Mexiko stammende Sprach- und Literaturwissenschaftlern Claudia Inés Solís Haje und die oberösterreichische Schriftstellerin Christine Schadenhofer. 
 


Videodatei herunterladen / im Standard-Player ihres Gerätes abspielen (MP4, 2170 MB) (neues Fenster)

Julia Ebner: Radikalisierung im Netz am 21.9.2020

Vortrag von Extremismusforscherin Julia Ebner am Montag, 21. September 2020, um 19.00 Uhr im Linzer Wissensturm

Wie rekrutieren und mobilisieren Extremisten ihre Anhänger? Was ist ihre Vision der Zukunft und mit welchen Mitteln wollen sie diese erreichen? Um Antworten zu finden, hat sich die Extremismusforscherin Julia Ebner im Internet undercover von Extremisten quer durch das ideologische Spektrum rekrutieren lassen. Sozusagen "von der anderen Seite" beobachtet sie Planungen terroristischer Anschläge, Deformationskampagnen, Einschüchterungsaktionen, Wahlmanipulationen. In ihrem Vortrag spricht sie darüber, wie Extremisten die neuen Technologien nutzen, um uns zu manipulieren.

Moderation: Martin Wassermair

Video auf dorftv ansehen


Videodatei herunterladen / im Standard-Player ihres Gerätes abspielen (MP4, 452 MB) (neues Fenster)

Lesung Beate Maxian "Der Tote im Fiaker" am 9. September 2020

Beate Maxian eröffnete mit ihrer Lesung „Der Tote im Fiaker“ den Veranstaltungsherbst 2020 der Stadtbibliothek Linz. 
Videoaufzeichnung mit freundlicher Genehmigung des Goldmann Verlages. 

Am 9.9.2020 eröffnete Beate Maxian mit ihrer Lesung „Der Tote im Fiaker“ den Veranstaltungsherbst der Stadtbibliothek Linz. Die Autorin stellte Ausschnitte aus dem 10. Sarah Pauli – Krimi vor und begeisterte mit spannenden Passagen und Hintergrundinfos zur Entstehungsgeschichte des Kriminalfalles. 

Video auf Youtube ansehen (neues Fenster)