Berufsreifeprüfung

Allgemeine Informationen:

Die Berufsreifeprüfung eröffnet Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung einen höheren Abschluss und damit die Möglichkeit zu weiterführenden höheren Ausbildungen. 
Sie erhalten also die gleichen Berechtigungen wie bei einer Reifeprüfung an einer Höheren Schule.

Insgesamt sind vier Teilprüfungen abzulegen (Deutsch, Mathematik, Lebende Fremdsprache, Fachbereich). Der Fachbereich ergibt sich aus der absolvierten Ausbildung oder einer nachweislich ausgeübten mehrjährigen beruflichen Praxis. 
Eine der Prüfungen muss an einer öffentlichen Schule extern abgelegt werden. Bei der Wahl der Partnerschule muss darauf geachtet werden, dass deren Ausbildungsziel mit dem eigenen Fachbereich übereinstimmt.
Die Prüfungen aus Deutsch und Mathematik sind im Rahmen der Zentralmatura abzulegen.

Rechtliches zur Berufsreifeprüfung:

Berufsreifeprüfungsgesetz
Durchführungsbestimmungen

Förderungsmöglichkeiten:

  • 50 % Aktivpass der Stadt Linz (sofort bei Anmeldung, gegen Vorlage des gültigen Aktivpasses)
  • 10 % AK-Leistungskarte (sofort bei Anmeldung, gegen Vorlage der gültigen AK-Karte) 
  • 30% Bildungskonto (rückwirkend mit Teilnahmebestätigung). Hinweis: Kurskosten unter € 100,– werden nicht gefördert! Zu beachten ist, dass die Antragstellung innerhalb von 6 Monaten nach Abschluss der Bildungsmaßnahme erfolgen muss.

Auf  www.kursfoerderung.at finden Sie weitere mögliche Förderungen für Ihre Weiterbildung.

Informieren Sie sich auch über die Absetzbarkeit für Aus- und Weiterbildung bei Ihrer ArbeitnehmerInnenveranlagung auf http://www.bmf.gv.at/steuern/

Die Vorteile des Lehrgangsbesuches an der VHS Linz:

  • kostenlose Einstiegsberatung (telefonisch, persönlich oder online)
  • Kursunterlagen für die Hauptmodule in der Kursgebühr inbegriffen
  • Verwendung der Lernplattform Moodle
  • auf Wunsch der Gruppe bzw. bei entsprechender Notwendigkeit in jedem Kurs rascher Umstieg auf Online-Unterricht möglich (im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben)
  • erfahrene und motivierte TrainerInnen
  • kostenloser Zugang zum Lernzentrum LeWis für die Dauer des Lehrganges
  • auf Wunsch Wiederholen eines Hauptmoduls zur halben Kursgebühr
  • „Wissensgarantie“: bei Nichtbestehen einer Prüfung kann der Kurs kostenlos wiederholt werden. Voraussetzung: Kursbesuch innerhalb eines Jahres nach negativem Prüfungsantritt; die Wissensgarantie kann pro Person einmalig eingelöst werden.
  • Ratenzahlung bei Kursgebühr möglich

Kontakt für weitere Informationen:  

Mag.a Ilona Angerer, ilona.angerer@mag.linz.at, Telefon: +43 732 7070 4340

Mit den Vorbereitungslehrgängen in der VHS Linz erhalten Sie eine umfassende Vermittlung des Lernstoffs, Unterstützung beim Lernen sowie die Möglichkeit, durch laufende Lernstandskontrollen Ihre Fortschritte sichtbar zu machen.
Kurse zur Prüfungsvorbereitung unmittelbar vor dem Prüfungstermin ermöglichen eine gezielte und effiziente Festigung des Gelernten.

Kursangebot

Vorbereitungslehrgänge in Kleingruppen aus  

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Englisch 
  • Fachbereich BWL/Rechnungswesen

Durchführung der Vorbereitungslehrgänge

Die Qualität des Unterrichts und Ihr Erfolg sind für uns höchste Priorität. Daher bemühen wir uns um ein möglichst individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot – kleine Gruppen, Mitsprache bei der Terminwahl und angenehme Lernatmosphäre zeichnen uns aus.
Die Kurse werden im Herbst (Start September) und im Frühjahr (Start Februar) auf Anfrage und nach Bedarf organisiert. Sobald die Mindest-TeilnehmerInnenzahl erreicht wurde, kann ein Lehrgang gestartet werden. 
Bei Interesse nehmen Sie für den Start im Herbst bis Ende August, für einen Start im Frühjahr bis Ende Dezember Kontakt mit uns auf. Die Kurse werden terminlich und zeitlich möglichst individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst. Kurse sind am Vormittag sowie Abend möglich.

Prüfungsvorbereitung für TeilnehmerInnen von laufenden Lehrgängen

Inhalte und Ziele: kostengünstige und zeitlich flexible Intensivkurse in allen Gegenständen für Lerngruppen aus den laufenden Lehrgängen; die Lerninhalte sind jeweils auf die bevorstehende Reifeprüfung abgestimmt
Hinweis: Termine und Anzahl der Zusammenkünfte richten sich nach den Wünschen der TeilnehmerInnen und werden in den Lehrgängen selbst vereinbart; Organisation auf Anfrage!

Information: Mag.a Ilona Angerer, ilona.angerer@mag.linz.at, Telefon: +43 732 7070 4340