VHS kocht digital

Wöchentlich veröffentlichen wir ein Rezepte aus unseren zukünftigen Kochkursen zum Nachkochen und zur Anregung.

Kochkurse

 

 

Italienisch Kochen mit Franceso Aprea im Wissensturm.

Rezepte

Zutaten:

500 g Hühnerfleisch, klein geschnitten
4-5 Knoblauch, klein geschnitten
1 frische Chilischote, fein geschnitten
1 Zwiebel, grob geschnitten
1 Paprika, grob geschnitten
1 Zucchini, grob geschnitten
¼ Tasse Wasser


Zutaten A:

1 Ei
3 EL Maizena
4 EL glattes Mehl
1 TL Knoblauchpaste
1 TL Ingwerpaste
1 EL Sojasauce
1 TL Pfeffer
½ TL Salz

Fleisch mit Zutaten A marinieren und eine Stunde zur Seite stellen.


Zutaten B:

½ TL Chilisauce
1 EL Hot Ketchup
1 TL Sojasauce dunkel
2 EL Sojasauce hell
¼ TL Zucker
¼ TL Chilipulver
½ TL Pfeffer
Salz nach Geschmack
Öl zum Kochen

Zubereitung:

1.    Fleisch im Öl herausbraten und zur Seite stellen.

2.    In einem Wok erhitzen Sie 4 bis 5 Esslöffel Öl. Dann geben Sie den Knoblauch und die fein geschnittenen Chilistücke hinein. Erst wenn der Knoblauch leicht angeröstet ist, fügen Sie die Zwiebel dazu.

3.    Nach ein paar Minuten geben Sie die Zucchini hinein und danach die Paprikastücke. Lassen Sie das Gericht 2 bis 3 Minuten kochen.

4.    Dann würzen Sie mit den Zutaten B und lassen die Sauce etwa 2 Minuten kochen.

5.    Jetzt mischen Sie das vorgebratene Fleisch darunter.

6.    Nach einer Minute geben Sie das Wasser dazu und lassen das Gericht weitere 4 bis 5 Minuten kochen.

7.    Servieren Sie das fertige „Thai Chili Chicken“ mit gekochtem Reis.

Kiran Reiter  - Indian Veg-Day (23.10.2020, 5.2.und 11.6.2021); Kulinarische Reise durch Indien (11.9.,9.10.2020 und 19.3.,23.4.2021); Thai Fusion (22.1.2021);Die Küche Thailands (26.2. und 5.3.2021); Thai Foos ohne Kokosmilch (25.9.2020)

 

Hirsetaler mit Räucherforelle mit Karotten-Apfelsalat. (PDF, 461 KB)

Gemüsesalat mit Ei (PDF, 296 KB) 

Lauwarmer Spargelsalat (PDF, 341 KB)

Tamara Hochrathner: Kochen im Alltag (23.11.2020 und 3.2.2021); Sommerbuffet (10.5.2021); Regionale Sommergenüsse (19.5.2021); Kinder kochen (17.10.2020, 21.11. und 28.11.2020, 24.4. und 8.5.2021)

 

 

Bildnachweis: Tamara Hochrathner

Zutaten:

1 Tasse gehackte Walnüsse

1.600 g Karotten

800 g   Rohrzucker

800 ml Sonnenblumenöl

4 TL Zimt

4 Packungen Backpulver

1.600 g Weizenvollkornmehl oder Dinkelvollkornmehl

4 Packungen Vanillezucker

 

Zubereitung: Die Karotten fein raspeln und mit den restlichen Zutaten vermischen. Den Teig in eine gefettete Springform füllen und bei 180 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen 40 - 50 Minuten backen.

 

Homa Sharafi, Vegetarisch Persische Gerichte 4.11.2020 und 7.4.2021

500 bis 600 g Kalbstafelspitz
Rosmarin
Karotten
Butter
3 Semmeln
Kren frisch
Wasabipulver
Kalbsjus
Tomatenmark
¼ Rotwein
250ml Gemüsesuppe
1 Zwiebel
100ml Obers
100ml Milch
Salz, Peffer, Muskatnuss

Semmelkren:
Semmeln würfeln. In Butter mit einer feingeschnittenen Zwiebel anrösten mit etwas Gemüsesuppe, Obers und Milch aufgießen. Weich, cremig köcheln lassen, mixen und mit frischem Kren, Salz, Pfeffer und Wasabipulver abschmecken.

Karotten:
Verschiedene Karotten, würfeln, ausstechen oder dekorativ zuschneiden im Rest der Gemüsesuppe bissfest kochen. Den Sud dann einkochen mit einer kalten Butterflocke binden und die Karotten vor dem Anrichten darin schwenken.

Tafelspitz und Sauce:
Den Tafelspitz von den Sehnen befreien. Das Fett an der Außenseite mit einem scharfen Messer einschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne in aufgeschäumter Butter mit etwas Rosmarin ca. 5 Minuten rundum anbraten. Aus der Pfanne heben und auf ein Herdgitter legen. Im Rohr bei 120 °C rosa garen. Das Fleisch ist fertig, wenn es eine Kerntemperatur von 55 bis 58 °C erreicht hat. Den Kalbstafelspitz kurz vor dem Servieren in frischer Butter mit Thymian und Rosmarin nochmals anbraten/erwärmen.
Zwiebelreste und Karottenreste anschwitzen, ein Löffel Tomatenmark einrühren mit Wein und Kalbjus ablöschen und Rosmarin haken dazugeben und einreduzieren lassen. Abschmecken, abseihen und bei Bedarf mit etwas Maisstärke binden.

Gemüseflan:
350gr. Gemüse: Karotten, Grünkohl, Süßkarotffel oder Erbsen
30gr. Zwiebel
Butter
Puderzucker
170ml Obers
2 großes Ei
2 Eigelbe
70 g Tiefkühlerbsen
Salz
Pfeffer
Fett für die Form
Das Gemüse waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Butter erhitzen und Zwiebeln anschwitzen, Gemüse dazugeben, mit Puderzucker bestäuben und bei mittlerer Hitze anschwitzen. Sahne angießen und alles zugedeckt ca. 8 Minuten weich kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Einen flachen großen Topf mit heißem Wasser gefüllt auf die mittlere Schiene des Backofens stellen. Das gekochte Gemüse pürieren, nach und nach Eier, Eigelbe und Erbsen untermischen und abschmecken. Eine Metallform gut ausfetten. Gemüsefarce darauf verteilen, glatt streichen, die Form auf einen umgedrehten Suppenteller in das Wasserbad stellen und mit Alufolie bedecken. Einige Löcher einstechen und bei 180 Grad ca. 1 ½ Stunden ziehen lassen. Vor dem Stürzen 3 Stunden kalt stellen.

Vor dem Anrichten Würfel schneiden und in etwas Butter anbraten

Michael Müller (VINO VITIS Genuss.Galerie & Restaurant KLIEMSTEIN im Salzamt)

„Mallorca trifft Portugal“ 8.2.und 12.4.2021/18:00 Wissensturm und für Sie als Muttertagsmenü zu Hause

Zutaten:
etwas Mehl, 2-3 Eier, etwas Brösel
Kleine Fischstücke (egal ob Meeres- oder Süßwasserfisch)
Zitrone, Salz und Pfeffer
Die Fischstücke mit Zitronensaft säuern, salzen und panieren.
Öl in einem kleinen Topf erhitzen (so bekommt man mehr Ölhöhe) bei mittlerer Hitze goldbraun heraus backen. Ebenso die Kartoffelchips.


Sauce tartare
Zutaten: 2-3 Essiggurkerl, 1 Zwiebel, 1/2 Bund Petersilie, fein gehackt,1 Prise Salz,1 TL Sardellenpaste, etwas Zitronensaft, 1 Prise Pfeffer,1 EL Sauerrahm, 2 EL Joghurt, etwas Mayonnaise
Die Zwiebel fein hacken, die klein geschnittenen Gurkerl, Sardellenpaste in die Mayonnaise und den Sauerrahm einrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Petersilie abschmecken. Damit die Sauce noch glatter wird, kann man Joghurt unter rühren.

Foto: cattalin / pixabay

Dr.in Barbara Kovsca-Sagmeister

Kindergeburtstag „Koch dir dein Geburtstagsmenü mit deinen FreundInnen“ ab August 2020 und Kinderuni/Wissensturm